Adam's Geschichte

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #361 von Emily Chesterfield
Emily Chesterfield erstellte das Thema Adam's Geschichte
Adam Chesterfield der Mann der in England in einer Großen Stadt aufwuchs sein Vater ein Legendärer Leutnant sein Name Ronald Chesterfield er herrschte über 200 Männer , als er mit 59 Jahren an einer Grippe Starb wurde Adam Chesterfield die Ehre überwiesen. Er war nun der Leutnant von einer Großen Stadt,Adam Spürte die macht diese Große Macht.Nach längerer zeit Vernachlässigte er dann seine Familie und schlug seine Frau und Schrie sein Sohn an, er Schlug auf seine Männer so lange ein bis sie nicht mehr bei Bewusstsein waren,nur eine Sache stand über seiner Macht,ein Kurzschwert auf diesem Kurzschwert war der Name von seiner Frau und seinem Sohn ein graviert. mit diesem Schwert konnte er besser umgehen als mit seiner Familie.In einer Tiefen Nacht Sprang Adam aus dem Bett und hörte Schreie die aus der Stadt klangen er guckte aus dem Fenster und sah wie ein Großteil seiner Männer Starben ,er sagte seiner Frau und seinem Sohn sie sollten sich verstecken,Adam rannte raus und sah das die Gegner eine Große Gruppe von Nordmännern war, er Schlachtete viele ab, er wollte zurück rennen um seiner Frau und Sohn zusagen das sie sich in der Kirche verstecken sollen,als er das Haus betrat sah er wie seine Frau dort auf dem Tisch lag und von einen Mann vergewaltigt wurde mann nannte ihn Ragnar Distelbart .Als der Mann Adam sah stach er seiner Frau ein schwert in den Magen, in dem Moment verspürte Adam wie sich sein Blut schneller durch den Körper bewegten sein Gleichgewicht wurde schwach,Adam rannte zu Ragnar und nahm sein Kurzschwert und rammte es Ragnar 74 mal in den Bauch solange bis Adam keine kraft mehr hatte,sein Sohn rannte weg er bekam wohl angst seinen Vater so zu sehen,Adam versuchte sich um seiner Frau zu kümmern doch sie starb ihn seinen Armen mit ihren Letzten Wörtern(Du Egoistischer Bastard),Adam brach in Tränen aus ,er rannte raus lief die Gassen in der Stadt ab und Tötete jeden Nordmann der im zu nahe kam.Adam Chesterfield sah seinen Sohn nie wieder. --12 Jahre Später-- Adam fand einen Freund man nannte ihn Henry er war ein Legendärer Kräuter Sammler und er sprach lange davon das weit entfernt ein Land liegt was Kräuter besitzt die England nie sah oder Erkundete.Adam ging mit seinen 70 Männern auf ein Schiff sie reisten eine lange zeit und ihn einer Windigen Nacht als Adam und Henry sich im unteren teil vom Schiff nieder gelassen haben um dort zu schlafen,wurden sie von einer Starken Welle geweckt die sie durch das Boot Schläuderte Henry und Adam überlebten.Sie kamen an ihrem land an nur ihre 70 Männer die an Deck waren Starben beim Aufprall Gegen einen Großen Felsen.In der Zeit wo sie auf der Insel waren sammelte Henry seine Kräuter und Adam baute ein Kleines Dorf auf.Er nannte es Kaer Morhen.Adam Chesterfield war und ist ein Starker Christ Er hält es kaum aus in der Nähe von Nordmännern.Jedesmal denkt er zurück an Ragnar Distelbart der seine Frau umbrachte und Adam sein Gleichgewicht verliert , Adam wird bis heute ein wenig schwindelig falls Nordmänner in der nähe sind,Adam Duldet keine Nordmänner es ist eine Große Überwindung sich mit einen zu verstehen,Er vergisst seine Vergangenheit nicht und hasst sich dafür zu wissen wie er Früher seine Familie behandelte .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.052 Sekunden