Gedanken zwischen den Hammerschlägen

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #975 von Ereko
Ereko erstellte das Thema Gedanken zwischen den Hammerschlägen
Der schwere Schmiedehammer saust auf das glühende Stück Eisen auf dem Amboss...Das Geräusch schallt durch das gesamte kleine Dorf...immer schneller...immer fester saust der Hammerkopf auf das Eisen und du Funken springen über den Platz als der Nordmann seinen Zorn an dem Eisen auslässt ehe er es wieder in das Feuer legt um es erneut zu erhitzen... Neben ihm stehen in den Ständern die bereits fertigen Klingen, Sperrspitzen pfeil und Bolzen köpfe.... Ebenfalls angefangene Rüstungen sind zu sehen. Er lässt sich auf die Bank fallen und verfällt erneut in seine Grübelein... das Eisen ständig im Blick wärend sein Lehrling die Blasebälke erneut anwirft um das Feuer auf Temperatur zu bringen...

"Die Palisade ist fertig geworden.... so ist das stetig wachsende Dorf schonmal etwas geschützt.... viel zu lange haben wir gebraucht bis wir sie wirklich angingen.... Seis drum... Thor sei Dank wurde sie Fertig... Aber diese Banditen die meinen Bruder angriffen... es wird Zeit unsere Waffen zu ersetzen... Bögen und Holzfälleräxte sind gut genug sich gegen Tiere und Viehzeug zu erwehren... Aber nun brauchen wir Waffen und Rüstungen. Meinem kleinen Bruder muss ich auch noch auf den Zahn fühlen... irgendetwas hat er gesehen was ihn zum grübbeln bringt... das ist sonst nicht seine Art."

Der große Nordmann erhebt sich ächzend und nimmt einen Schluck aus der Feldflasche die an seinem Haus an einem Hacken hängt... Der Met spült den Staub und die Hitze aus seiner Kehle ehe er erneut an den Amboss tritt und das Stück Eisen aus der Glut nimmt und erneut mit dem Hammer bearbeitet... langsam nimmt die Axtklinge ihre gewünschte Form an... der Lehrling sieht seinem Meister aufmerksam dabei zu. Jeder hat seine Wunschwaffe bestellt. Die Rüstungen sind zum großteil schon fertig oder in Arbeit... Das Dorf rüstet sich zum Kampf. Von der anderen Seite schweben Geräusche entgegen die davon künden das die Leute ihre eingerosteten Kampfkünste schon testen....


"Wenn sie kommen...sind wir bereit." brummt Ereko und härtet die klinge in dem Ölfaß ehe er sie seinem lehrling zum schleifen überreicht...
Folgende Benutzer bedankten sich: Adelina, Razlov Krishkin, Trystan Warrick, Torvi, Neerol, Toradur

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 7 Monate her - 2 Jahre 7 Monate her #1150 von Ereko
Ereko antwortete auf das Thema: Gedanken zwischen den Hammerschlägen
Ereko sitzt auf seinem Thronstuhl in der mitte des Dorfes.....den Arm auf die Lehne gestützt liegt das Kinn auf der Faust...gedanken verloren blickt er zu dem Haupttor am Monument vorbei. In der Umgebung des Dorfes sind die Hammerschläge und die Sägen von seinen Brüdern zu hören die damit beschäftigt sind die zweite Palisade zu ziehen... Er selbst ist zu sehr am grübbeln über das was in Nordwacht passiert ist zwischen den drei Brüdern und den Bewohnern. Stets waren sie nett... seit der Ankunft der Brüder in den Landen haben sie uns geholfen. Hatten immer etwas zu essen und zu trinken für die drei Brüder... . Der granit wurde auch gut bezahlt und jede Fuhre hat er begleitet weil er die Gesellschaft der leute genoß. All das durch die erwähnung des Schutzgottes Toradur vorbei? Oder zumindest gefährdet.... Glion will derzeit nichts von ihnen hören.... Toradur fühlt sich schuldig. Der Hüne brummt und bewegt sich etwas... "Muss etwa ich die stimme der Vernunvt dieses mal sein..?" Er grübbelt und streicht sich durch den lang gewordenen Bart. "Ich werde sehen müssen ob ich das hinbiegen kann.... Ich werde die tage alleine hochreiten müssen... am besten auf neutralen Gebiet mit ihnen sprechen...wir können uns eine Fehde nicht erlauben." Er erhebt sich aus dem Stuhl und schaut in Richtung des Himmels.... Es sieht wieder nach Schnee aus. Der Hüne stapft durch den Schnee der auf der Straße liegt in Richtung der Palisade um seinen Brüdern zu helfen... im gehen nimmt er die Schwere Holzfäller axt mit die an der Steinmauer lehnte und schultert jene... "Ich werde das schon hinbekommen... wie immer." brummt er ehe er durch das Tor stapft.
Letzte Änderung: 2 Jahre 7 Monate her von Ereko.
Folgende Benutzer bedankten sich: Adelina, Bran, Torvi, Neerol, Toradur

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.045 Sekunden